Veranstaltungen  

   

Kontakt  

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Dann melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

04192 / 87 96 66

info@unirent.de

   

 

Die LEADTOOLS Multimedia SDK Produktfamilie ist speziell designed zur Entwicklung von Audio/Video Applikationen quer durch alle möglichen industriellen Anwendungsgebiete: Sicherheit, Film und Verteidigung.
Das SDK bietet Entwicklern die komplette Palette von Multimedia Technologien und macht aus der hochkomplexen Programmierung von DirectShow & Media Foundation Projekten einfache Projekte. Einfaches Einbinden von grundlegenden Multimedia Funktionalitäten wie erfassen, konvertieren, streaming und abspielen in eigene Applikationen mit optionalen Filterfunktionen. Diese Filter können an jeden Punkt  Ihres Workflows eingebaut werden.

LEADTOOLS Multimedia und die verfügbaren Add-Ons, Filter und Codecs bieten  H.264, H.263, MPEG-4, MPEG-2, AAC, VP8 und AC3 Codecs. Sie unterstützen jeden verfügbaren DirectShow oder Media Foundation Audio/Video Codec. Das Toolkit enthält und nutzt Multiplexer und Demultiplexer für die folgenden Formate MP4, AVI, MP3, WMV, MXF, MKV, WebM, 3GP, OGG, FLV (YouTube und HD Flash), IIS Smooth Streaming, ISO, MPEG-2 und MPEG-2 Transport Streams mit KLV. Das SDK verfügt über MPEG-2 Transport, IIS, DMO, RTSP und Netzwerk Filter zum Streamen von Daten egal wie codiert. Pause, rückspulen und schnell vorwärts Abspielen während live Videoaufnahmen, aus UDP oder TCP/IP Streams mittels LEADTOOLS DVR Technology. Erzeugen und Brennen Sie DVDs mit Menues, Titeln und Kapiteln. Verschieben Sie Videos auf Windows Media Server und schaffen dynamische Einstiegspunkte zur Veröffentlichung. Teilen Sie eine große Datei in mehrere kleine Teile für verteilte Konvertierungen und fügen die Resultate ohne Verluste zusammen.

 

Logo_Download_Demo_V_18_web

 

 


Was beinhaltet Multimedia SDK?

Audio und Video Playback

  • Direktes Abspielen mittels Demultiplexer und Codec
  • Abspielen von Audio und Video Streams von der Festplatte, aus dem Speicher und Netzwerk
  • Zoomen in Videos während dem Abspielen
  • Kontrollieren der Playback Geschwindigkeit
  • Anwenden von DirectShow und Media Foundation Audio und Video Processing Filter während dem Abspielen
  • Erfassen und Speichern von Standbildern aus dem Video auf einer Disk oder einem Speicher mit Frame Precision
  • Setzen von bevorzugten MPEG-2 Splittern, um sie im Playback Filter Graph zu nutzen
  • Wählen der Hardware Geräte für die Nutzung des Playbacks
  • Speichern der Player Einstellungen als Datei oder Stream
  • Setzen von Start und End Frame für Clipping Playback
  • Erhalten von Inhalts- und Tag-Informationen
  • Lesen und ermitteln von DV Timecode Daten

Verfügbar via Module oder Add-on

 

Audio- und Videoerfassung

  • Erfassung von jeder DirectShow, Media Foundation oder WDM kompatibles Gerät einschließlich Capture Cards, Webcams, und TV Tuner
  • Erfassung von hochauflösenden Videos einschließlich 720p, 720i, 1080p, 1080i von HDTV Digital Tuner Geräten
  • Aufzählen und auswählen von allen verfügbaren Audio und Video Geräten (programmatisch)
  • Erfassung in Echtzeit direkt als Datei, Speicher oder um Live Streams für das Internet zu erstellen
  • Ausgabe des erfassten Streams an jedes DirectShow oder Media Foundation unterstützendes Format einschließlich AVI, WMV, WMA, OGG, DVSD OGG, WAVE, MPEG-1 Audio (MP3), MPEG-1 System, MPEG-2 (Program and Transport), Matroska (MKV, WebM), MXF, ISO, MP4, MPEG-2 DICOM, DVD, Network Formate oder eine Serie von Standbildern
  • Schlieren freie Videovorschau mit Zoom
  • Programmatische Kontrolle der TV Tuner Funktionen inklusive Zugang, Format und Kanal
  • Wählen des passenden Eingangssignals wie TV Tuner, S-Video oder zusammengesetzte Videos von Multi-Input Geräten
  • Spezifizieren und bestimmen der Einstellungen der Erfassungsgeräte inklusive Auflösung, Bildfrequenz, Farbraum, Format, Helligkeit, Kontrast, Zoom und Schwenk
  • Eine Vielfalt von Audioquellen einschließlich Onboard, USB und integrierte Webcam
  • Closed Captioning Support
  • Echtzeit Erfassungsstatistiken einschließlich der Anzahl der erfassten und fallen gelassenen Frames
  • Unterstützt DirectShow und Media Foundation Video und Audio Processing Filter, um die Erfassung anzupassen
  • Erfassung auf verschiedene Arten einschließlich nur Video, nur Audio und Audio und Video
  • Erfassung von Audio und Video von DV Geräten ohne die Audio- und Videodaten zu teilen, daraus resultieren eine schnellere Erfassung und weniger fallen gelassene Frames
  • Steuern von DV Geräten über Programmoptionen wie Play, Pause, Vor- und Zurückspulen, Aufnehmen und Suche mittels Zeitstempel
  • Laden und Speichern von Videos auf DV Geräten. Möglichkeiten zum Herunterladen, Bearbeiten und Zurückspeichern auf das Gerät

Verfügbar via Module oder Add-on

 

Audio- und Videokonvertierung

  • Konvertieren jedes der unterstützten Playback Dateiformate in AVI, MPEG-2, MPEG-1, ISO (Flash HD, MP4, 3GPP, AAC, AVC1, MOV), IIS Smooth Streaming, FLV, XVID, ASF, Matroska (MKV, WebM), MXF, WMV, WAV, WMA, OGG und viele mehr
  • Schnelles Konvertieren von einem Dateiformat in ein anderes ohne Rekompression, wie zum Beispiel MP4 to MPEG2
  • Unterstützt DirectShow und Media Foundation Video und Audio Processing Filter, um die Erfassung anzupassen
  • Erstellen von Videos aus einer Serie von Standbildern oder erstellen von Standbilder aus einem Video
  • Vorschau beim Konvertieren des aktuellen Frames
  • Pausieren und fortsetzen des Konvertierungsprozesses
  • Laden und speichern der Konvertierungseinstellungen 
  • Hinzufügen von Script Befehlen (header and stream) zu Windows Media Dateien
  • Konvertieren der geschlossenen Erfassungsinformationen in lesbare Formate wie SubRip (SRT) xt
  • Verschiedene Varianten für Input/Output Konvertierung, inkl. Festplatte, Speicher, Netzwerk-Stream und benutzerdefinierte Filterquelle
  • Einstellbare Optionen zum Protokollieren der Konvertierung
  • Abfragen der Fortschrittsanzeige während des Konvertierungsprozesses
  • Direkte Ausgabe in DV
  • Berechnen der Ausgabegröße der Zieldatei vor dem Start der Konvertierung

Verfügbar via Module oder Add-on

  • Hinzufügen von KLV Metadaten und ausgeben im MPEG-2 Transport Stream
  • Teilen von großen Dateien in multiple, kleinere Stücke für die verteilte Konvertierung und zusammenfassen der Ergebnisse ohne Verlust
  • Teilen der Konvertierungstasks oder -teile von Dateien mit dem Distributed Computing SDK
  • Konvertieren von speziellen Kapiteln oder Titeln mit dem LEADTOOLS DVD Navigator

Audio und Video Codecs

LEADTOOLS Multimedia kann jeden DirectShow oder Media Foundation Codec nutzen, um Audio- und Videodateien zu komprimieren und dekomprimieren. LEADTOOLS Multimedia Suite stellte auch folgende Audio und Video Codecs bereit (*verfügbar als Add-On):

Video Codecs

Audio Codecs

Die LEADTOOLS Multimedia Product Comparison Chart listet alle verfügbare Audio und Video Codecs von LEAD auf.

 

Formate, Multiplexer und Demultiplexer

Abspielen, konvertieren und speichern von jedem Input Dateiformat unterstützt durch DirectShow und Media Foundation einschließlich:

Komplette Liste an Multiplexer, die in dem LEADTOOLS Multimedia SDK beinhaltet sind.

The LEADTOOLS Multimedia Product Comparison Chart listet alle verfügbaren Formate, Multiplexer und Demultiplexer von LEAD auf.

 

Audio und Video Formate für Mobilgeräte

LEADTOOLS Multimedia SDK Technologie bietet die neusten Codecs für die Erstellung von High Quality Audio und Video Dateien, abspielbar auf den meisten mobilen Geräten wie dem iPod, iPhone, PSP, Zune, EN und Handys. Neben der Kalibrierung von Audio- und Videoinhalten für eine breite Auswahl an Geräten, wurden die LEAD Kompressor optimiert, um die kleinstmögliche Datei zu erstellen während die höchstmögliche Qualität beibehalten wird, damit mehr Audio- und Video Dateien auf die mobilen Geräte passen.

Liste an verschiedenen mobilen Geräten als auch die verwendeten LEAD Codecs, um spielbaren Inhalt für das Gerät zu erstellen.

 

Multimedia für Medical und DICOM Entwicklungen

Das LEADTOOLS Medical Multimedia Modul beinhaltet das LEADTOOLS Multimedia SDK und eine Sammlung an modernster DirectShow Filter und Media Foundation Transformer für die Komprimierung und Dekomprimierung von Video- und Audiodaten innerhalb der DICOM Dateien. Es kann den LEADTOOLS Medical und PACS Imaging SDK Produkten hinzugefügt werden und ist in Medical Imaging Suite enthalten. Dieses featurereiche Produkt ist ausgelegt, um die Komplexität von konvertierten Bewegtbildern und Videostreamen in DICOM Objekte einschließlich X-ray Angiography (XA), Ultrasound (US), Visible Light (VL), Secondary Capture (SC) u.v.m. zu eliminieren. Das LEADTOOLS Medical Multimedia Modul verwendet den fortschrittlichsten Komprimierungsalgorithmus, der in der Industrie genutzt wird und durch den DICOM Standard anerkannt ist, inklusive MPEG-2, HD MPEG-2, Motion JPEG und Motion JPEG 2000.

 

DirectShow Filter und Media Foundation Transformer

Das LEADTOOLS Multimedia SDK kontrolliert und kann viele DirectShow Filter und Media Foundation Transformer verwenden wie Encoder, Decoder, Multiplexer, Demultiplexer, Quellen und Sinks. Die DirectShow Filter und Media Foundation Transformer sind Multimedia Komponenten, die genutzt werden können, um Video- und Audiodaten zu komprimieren, dekomprimieren, verarbeiten, verbessern oder zu streamen.

Die LEADTOOLS Multimedia Produkt Comparison Chart listet alle verfügbaren DirectShow Filter und Media Foundation Transformer von LEAD auf.

 

LEADTOOLS Multimedia SDK Erweiterungen

Add-on Module und Plug-Ins können hinzugefügt werden, um mehr Imaging Technologie hinzuzufügen.

 


medical-multimedia-module

Medical Multimedia Modul


 PreislistePreisliste

   
   

Aktuelles  

   
© UNIRENT EDV-Systemtechnik GmbH All Rights Reserved.