Veranstaltungen  

   

Kontakt  

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Dann melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

04192 / 87 96 66

info@unirent.de

   

Reporting für Entwickler

Mit combit List & Label können Software-Entwickler ihre eigenen Applikationen mit leistungsfähigen Funktionen in Sachen Berichte, Statistik, Formulare, Listen und Etiketten ausstatten. Wenige Programmzeilen genügen, um die Reporting-Komponente in bestehende Anwendungen einzubinden. List & Label gibt es wahlweise in drei Editionen, je nach Anforderungen als Standard oder in den Subscription-Varianten Professional oder Enterprise.

Der Designer, der in allen Editionen ohne weitere Lizenzgebühren an die Endanwender weitergegeben werden kann, ist in verschiedensten Sprachen verfügbar. Das Entwicklungstool für umfangreiche Reporting-Funktionen sowie Webreporting ist in Deutsch oder Englisch erhältlich und verarbeitet nahezu alle Zeichensätze. List & Label kann in allen drei Editionen mit einer Vielzahl von Programmiersprachen eingesetzt werden.

Kostenlos weitergebbare Designer

Der kostenlos weitergebbare Designer erweitert Ihre Applikation intuitiv um mächtige Ausgabemöglichkeiten. Ohne Programmieraufwand stellen Sie Ihrem Endanwender Berichte, Listen, Tabellen, Untertabellen, Kreuztabellen, Diagramme, Gantt-Diagramme, Gauges, Formulare, Serienbriefe, Barcodes, etc. zur Verfügung. Den Designer integrieren Sie nahtlos in den Stil Ihrer Software, von Windows XP bis zu den aktuellsten Windows Versionen.

Einfachste Verbindung zur Datenbank

Keine Zeile Code mehr! Nach der direkten Verbindung zur Datenbank steht im SmartTag der LL Komponente die DataSource zur Auswahl. Sie haben die Wahl: Komponente oder DLL, DataBinding oder ungebundene Daten, Designer im Control oder nahtlos eingebunden. Nutzen Sie eine Vielzahl verschiedener Datenquellen wie SQL, Oracle, XML, LINQ, NoSQL, gemischte Datenquellen, CSV ...
Komfortabel, einfach und universell!

Entwicklungsumgebung nach Wahl

Suchen Sie sich je nach Projekt die passende Sprache aus. Von Visual Studio.NET (C#, VB.NET,…), C/C++ über Delphi/VCL bis hin zu Progress, Visual DataFlex, dBASE PLUS und Xbase++ werden unzählige Entwicklungsumgebungen und Programmiersprachen unterstützt.

Starke Berichte

Sie integrieren unseren Report Generator mit minimalem Programmieraufwand in ihre Softwarelösung und sorgen so kurzerhand für professionelle Ergebnisse. Ihre Anwender erstellen mit einer Vielzahl von Diagrammarten, Tabellen, Gauges, Shapefiles etc. aussagekräftige Berichte. List & Label bietet Ihnen Seriendruck von Formularen, Etiketten und Briefen, ganz ohne zusätzliches Textverarbeitungsprogramm.

Umfassende Exportmöglichkeiten

Mit List & Label gewinnen Sie alle Exportformate für Ihre Softwarenentwicklung, die Sie brauchen. Mühelos erweitern Sie Ihre Applikationen um Formate wie PDF, MS-Word DOCX, RTF, Excel, CSV, HTML, MHTML, XML, XPS, SVG, JPEG, EMF, TIFF / Multi-TIFF, TTY, PNG, ZIP ...

Einfache Verteilung

Dank xcopy ist die Integration in Ihre Anwendung im Handumdrehen erledigt. Unser Report Generator benötigt keine Datenbanktreiber oder besondere Setups. Sie kopieren einfach das Programmverzeichnis. Entwickler lieben diesen einfachen Prozess - es ist nicht einmal eine Registrierung erforderlich (außer bei OCX). Bei der Untersuchung von Problemen steht die integrierte Auto-Debugging-Funktion hilfreich zur Seite.

Vielfältige Designerobjekte

Mit List & Label erreichen Sie alles: Tabellen, umfassende Master-/ Detailberichte, Unterberichte, Kreuztabellen, Diagramme, RTF-Text, Barcodes, Grafiken, PDF-Objekte und vieles mehr. Durch Designer-Komponenten können eine Vielzahl von benutzerdefinierten Objekten nahtlos integriert werden.

Grenzen durchbrochen

Die aktuelle Version List & Label 20 gibt Ihren Anwendern weitere Möglichkeiten, z.B. Side-by-Side-Berichte mit mehreren Berichtscontainern, Filtern/1:1 Relationen auf Daten­bank­ebene und dem HTML5 Viewer. Die mit List & Label 20 erzeugten Barcodes erreichen jetzt durch Optimierung an die Ausgabeauflösung das nach ISO/IEC 15416 beste Resultat „A“. Weitere Highlights im Designer sind Drilldown per Berichtsparameter, Checkbox Objekt und neue Exportformate.

Systemanforderungen

System:

  • Win 8.1, Win 8, Win 7, Vista, XP
  • Windows Server 2012, Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2008, Windows Server 2003

Technologien:

  • Microsoft Azure
  • Amazin Web Services
  • NuGet
  • 32/64-bit

Aktuelle Schulungstermine


 

   
   

Aktuelles  

   

Kundenmeinungen  

"Mit dem combit Relationship Manager ist endlich unser Wunsch nach einer Integration von Adress und Veranstaltungsmanagement erfüllt. Nun können unterschiedliche Institutionen der Nordkirche ihre Daten weiterhin individuell verwalten und gleichzeitig von einer gemeinsamen Datenpflege profitieren."
Pädagogisch Theologisches Institut der Nordkirche
   
© UNIRENT EDV-Systemtechnik GmbH All Rights Reserved.